DEUTSCH / ENGLISH
kanalB  themen Migration und Abschiebung
Abschiebeknast Berlin/Koepenick

1 ausgabe22 videoclips7 linkskommentare

deutschland schiebt jaehrlich 30.000 migrantInnen ab. die menschen erwarten in ihren herkunftslaendern oft verfolgung, folter und mord. zwischen 1993 und 2002 kamen 18 fluechtlinge nach ihrer abschiebung ... mehr

1 ausgabe
ausgabe nr_22 deutsche fluechtlingspolitik
deutsche fluechtlingspolitik
'deutsche fluechtlingspolitik und ihre toedlichen folgen' heisst eine
dokumentation, die die antirassistische initiative Berlin seit 1993 jedes jahr herausgibt. darin werden faelle von fluechtlingen und migrantInnnen dokumentiert, die in Deutschland von behoerden, polizei oder rassistInnen schickaniert, verletzt oder getoetet wurden, von fluechtlingen, die nach der abschiebung gefoltert oder getoetet wurden ... weiter
laenge: 100 min  | datum: 09-03-2004  | video-hits: 2.226
kurzfilm Die Welt zu Gast im Knast
Die Welt zu Gast im Knast
In Langenhagen by Hannover steht in der Nähe des Flughafens ein Abschiebegefängnis. Mit Gesprächen verschiedener Personen versuchen wir das Gefängnis zu thematisieren.
laenge: 31 min  | datum: 04.08.2006  | video-hits: 2.511
kurzdoku anti-lager-action-tour
anti-lager-action-tour
01. sep 2004, Berlin - vom 20.08. bis zum 05.09. war die anti-lager-action-tour von der niederlaendischen bis zur polnischen grenze unterwegs um gegen das system der lager und zonierung zu protestieren und auf die lage der fluechtlinge in der brd aufmerksam zu machen.
am 01.09.04 erreichte die tour berlin, thematischer bezugspunkt war hier der abschiebeknast gruenau, in dem 210 menschen eingesperrt sind um ... weiter
laenge: 4:10 min  | datum: 06.10.2004  | video-hits: 214
kurzdoku kundgebung vor dem abschiebeknast
kundgebung vor dem abschiebeknast
Berlin-Gruenau, vor dem abschiebeknast, 6.6.04 - demo gegen NPD-bundeszentrale und abschiebeknaeste 6. teil
kurz nachdem die demo den abschiebeknast Berlin-Gruenau erreicht, reissen demonstrantInnen polizeiabsperrungen zum knast weg und werfen farbeier und steine gegen polizistInnen. vertreterinnen der Initiative gegen Abschiebehaft erklaeren waehrend der abschlusskundgebung: "Abschiebehaft soll der Sicherung ... weiter
laenge: 4:00 min  | datum: 29.06.2004  | video-hits: 992
kurzdoku versuchter anschlag auf den abschiebeknast
versuchter anschlag auf den abschiebeknast
Berlin-Gruenau, 6.6.04 - demo gegen NPD-bundeszentrale und abschiebeknaeste, 5. teil
redebeitrag zum gescheiterten sprengstoffanschlag der gruppe "Das K.O.M.I.T.E.E." auf den im bau befindlichen abschiebeknast Berlin-Gruenau im april 1995. "Waeren die Aktionen gelungen, haette das Abscheibegefaengnis einige Jahre spaeter in Betrieb gehen muessen. Dutzende, vielleicht Hunderte von Menschen waeren auf diese ... weiter
laenge: 3:50 min  | datum: 28.06.2004  | video-hits: 705
schnipsel probleme bei der buendnisarbeit
probleme bei der buendnisarbeit
Berlin-Koepenick, 6.6.04 - demo gegen NPD-bundeszentrale und abschiebeknaeste, 4. teil
Philipp Stein, pressesprecher der kampagne "NPD-Zentrale abreissen, Abschiebeknaeste abschaffen!" berichtet von problemen das buendnis fuer die kampagne zu verbreitern: nach kurzen militanten auseinandersetzungen vor dem abschiebeknast Berlin-Gruenau waehrend einer Demo im oktober 2000 distanzierten sich PDS, vereine ... weiter
laenge: 2:10 min  | datum: 16.06.2004  | video-hits: 179
kurzdoku anspruch der kampagne
anspruch der kampagne
Berlin-Koepenick, 6.6.04 - demo gegen NPD-bundeszentrale und abschiebeknaeste, 3. teil
am Platz des 23. April macht die polizei den demonstrantInnen aerger wegen zusammengeknoteten transparenten. Philipp Stein, der pressesprecher der kampagne nutzt die zeit und erklaert den anspruch der kampagne: "Gegen die NPD-Zentrale Buendnisspartner zu finden ist relativ leicht. (...) Aber gegen Abschiebehaft zu ... weiter
laenge: 3:00 min  | datum: 10.06.2004  | video-hits: 227
kurzdoku zur NPD-bundeszentrale
zur NPD-bundeszentrale
Berlin-Koepenick, 6.6.04 - demo gegen NPD-bundeszentrale und abschiebeknaeste, 2. teil
die demo zieht lautstark durch Koepenick zur Seelenbinderstrasse 42, der bundeszentrale der NPD. hier will die NPD in wenigen wochen ihr bundesweites schulungszentrum und ihre bibliothek eroeffnen.
laenge: 5:00 min  | datum: 10.06.2004  | video-hits: 551
kurzdoku auftaktkundgebung
auftaktkundgebung
Berlin-Koepenick, 6.6.04, platz vor dem S-Bahnhof Koepenick - demo gegen NPD-bundeszentrale und abschiebeknaeste, 1. teil
etwa 3000 Menschen versammelten sich, um gegen die bundeszentrale und das Nationale Bildunsgzentrum der NPD in der Seelenbinderstrasse und das abschiebegefaengnis in der Gruenauer Strasse zu demonstrieren.
laenge: 3:45 min  | datum: 10.06.2004  | video-hits: 302
schnipsel abschiebeknaeste abschaffen!
abschiebeknaeste abschaffen!
Berlin-Koepenick, 13.3.04 - demo im rahmen der kampagne "Endlich weg damit! Abschiebeknaeste abschaffen. NPD-Zentrale abreissen." demo gegen den rassistischen alltag in Koepenick mit 800 teilnehmerInnen.
die demo zieht vor das abschiebegefaengnis in Berlin-Koepenick
laenge: 4:50 min  | datum: 27.03.2004  | video-hits: 401
schnipsel NPD-bundeszentrale abreissen!
NPD-bundeszentrale abreissen!
Berlin-Koepenick, 13.3.04 - demo im rahmen der kampagne "Endlich weg damit! Abschiebeknaeste abschaffen. NPD-Zentrale abreissen." die demo zieht an der NPD-bundeszentrale vorbei, einem bundesweiten schulungszentrum der neofaschistInnen.
laenge: 3:00 min  | datum: 27.03.2004  | video-hits: 485
kurzdoku kampagne gegen NPD und abschiebeknast
kampagne gegen NPD und abschiebeknast
Berlin-Koepenick, 13.3.04 - Philipp Stein, felS (fuer eine linke Stroemung) erklaert das konzept der kampagne "Endlich weg damit! Abschiebeknaeste abschaffen. NPD-Zentrale abreissen." "direkter anlass dafuer war der bau des schulungszentrums der NPD" auf dem hof der NPD-bundeszentrale in der Seelenbinderstr. 42 in Berlin-Koepenick. am 6.6. findet in Berlin deswegen eine demo statt, zu der bundesweit mobilisiert wird.
laenge: 2:30 min  | datum: 27.03.2004  | video-hits: 531
kurzdoku schikanen und misshandlungen im abschiebeknast
schikanen und misshandlungen im abschiebeknast
Berlin-Koepenick, 9.3.04 - veranstaltung im rahmen der kampagne "Endlich weg damit! Abschiebeknaeste abschaffen. NPD-Zentrale abreissen."
Tobias von der Initiative gegen Abschiebehaft berichtet von schikanen und koerperlichen misshandlungen gegen gefangene durch das bewachungspersonal.
laenge: 2:30 min  | datum: 20.03.2004  | video-hits: 267
schnipsel erfolge der gefangenen
erfolge der gefangenen
Berlin-Koepenick, 9.3.04 - veranstaltung zum beginn der kampagne gegen die npd-zentrale und den abschiebeknast Berlin-Koepenick. referenten von der Initiative gegen Abschiebehaft berichten was die haeftlinge mit den zahlreichen hungerstreiks und selbstverletzungen anfang 2003 erreicht haben: der hofgang wurde verlaengert und die medizinische versorgung bessert.
laenge: 2:15 min  | datum: 11.03.2004  | video-hits: 160
kurzdoku haftbedingungen im abschiebeknast
haftbedingungen im abschiebeknast
Berlin-Koepenick, 9.3.04 - veranstaltung zum beginn der kampagne gegen die npd-zentrale und den abschiebeknast Berlin-Koepenick. referenten von der Initiative gegen Abschiebehaft berichten, dass bereits 16 jaehrige inhaftiert werden und beschreiben die haftbedingungen: die inhaftierten duerfen die stockwerke nur 1mal am tag verlassen, rechtsanwaeltInnen koennen sich die meisten nicht leisten, "sie wissen nicht ... weiter
laenge: 5:30 min  | datum: 11.03.2004  | video-hits: 233
kurzfilm ueber land
ueber land
fiktionale doku ueber einen ehrenamtlichen fluchthelfer, nach der vorlage eines interviews mit einem tatsaechlichen oesterreichischen fluchthelfer.
laenge: 10 min  | datum: 09.03.2004  | video-hits: 806
kurzdoku abschiebung droht!
abschiebung droht!
abschiebeknast Berlin-Gruenau, 8.4.03 - er soll morgen abgeschoben werden. er sitzt im abschiebeknast in gruenau und hat eine rasierklinge und metallteile verschluckt um sich gegen seine abschiebung zu wehren. daraufhin wurde er in isolationshaft gesteckt. 24 stunden am tag licht in der zelle. aktivistInnen werden morgen versuchen, den piloten der abschiebemaschine davon zu ueberzeugen, dass er sich weigern soll ... weiter
laenge: 5 min  | datum: 08.04.2003  | video-hits: 338
kurzdoku kundgebung vor dem abschiebeknast
kundgebung vor dem abschiebeknast
Berlin-Gruenau, 3.02.03 - im abschiebegefaengnis Berlin-Gruenau sind hunger- und durststreiks, selbstmordversuche und selbstverstuemmelungen seit wochen an der tagesordnung. die haeftlinge verlangen menschliche behandlung, ausreichende medizinische versorgung und ein ende der haft wenn klar ist, dass die abschiebung nicht durchgefuehrt werden kann.
laenge: 2 min  | datum: 18.02.2003  | video-hits: 238
kurzdoku interview abschiebehaeftling
interview abschiebehaeftling
abschiebeknast Berlin-Gruenau, 13.02.03 - ein haeftling erlaeutert die gruende fuer den neuen hungerstreik. die auslaenderbehoerde wollte zunaechst nicht mit den hungerstreikenden sprechen, jetzt wurde ein treffen durchgesetzt. die haeftlinge kritisieren die schlechte medizinische versorgung, die behandlung durch die waerterInnen und die langen haftzeiten sowie die tatsache, dass leute die auf ihre ... weiter
laenge: 5 min  | datum: 13.02.2003  | video-hits: 213
kurzdoku interview abschiebehaeftling
interview abschiebehaeftling
abschiebeknast Berlin-Gruenau, 13.02.03 - inhaftierter erzaehlt von den staendigen suizidversuchen und anhaltenden hungerstreiks der gefangenen. "das problem ist die auslaenderbehoerde. sie tut alles damit die leute im gewahrsam bleiben muessen.".
laenge: 2 min  | datum: 13.02.2003  | video-hits: 198
kurzdoku kundgebung vor innensenat
kundgebung vor innensenat
Berlin, 24.1.03 - nachdem sich einer der hungerstreikenden des abschiebe "gewahrsams" in Berlin-Gruenau selbst verletzt hat, und ein 15jaehriger versucht hat sich zu erhaengen, fand am 24.1.03 eine kundgebung vor dem berliner innensenat statt. solidaritaet mit den abschiedehaeftlingen wurde demonstriert. ein ende der abschiebehaft wurde gefordert.
laenge: 2 min  | datum: 24.01.2003  | video-hits: 95
7 links
Grenzübertritte e.V. Im Rahmen unserer Möglichkeiten stehen wir vom Ausländerrecht Schikanierten zur Seite. Wir helfen bei Behördengängen und anderen aktuellen Problemen. In unserer Arbeit sind wir vernetzt mit anderen Initiativen, professionellen Beratungsstellen, AnwältInnen und ÄrztInnen.

2004.05.26 - unter uns - taz, Sandra Loehr


Eiskalt: Eine Filminstallation erinnert in diversen Kinos und Theatern an die Folgen der deutschen Asylpolitik

abschiebehaft.de vernetzung gegen abschiebehaft

kampagne gegen abschiebungen, abschiebeknaeste und abschiebelager

initiative gegen das chipkartensystem ein loser zusammenhang von menschen in Berlin, die das chipkarten-und gutscheinsystem fuer fluechtlinge abschaffen wollen, weil es rassistisch ist.

der lange arm der auslaenderbehörde der innenausschuss will, dass traumatisierte kriegsfluechtlinge in Berlin endlich ein aufenthaltsrecht erhalten. doch die weigerung der auslaenderbehoerde, in 578 faellen entsprechende gutachten anzuerkennen, wird nicht mehr ueberprueft

kein mensch ist illegal die kampagne 'kein mensch ist illegal' wurde im juni 1997 auf der documenta X in kassel gestartet. in wenigen wochen schlossen sich mehr als 200 gruppen und organisationen, sowie tausende von einzelpersonen einem appell an, fluechtlinge und migrantInnen unabhaengig von ihrem aufenthaltsstatus 'bei der ein- oder weiterreise zu unterstuetzen, migrantInnen arbeit und papiere zu verschaffen, medizinische versorgung, schule und ausbildung, unterkunft und materielles ueberleben zu gewaehrleisten.'

noborder netzwerk die noborder netzwerk seite. enthaelt berichterstattung zu den themen antirassismus, migration, und ueber die aktivitaeten der netzwerkmitglieder wie grenzcamps, anti-abschiebungs-kampagnen, informationen ueber diie tschetschenischen fluechtlinge.

  
Migration und Abschiebung
Besetzung der Predigerkirche, Zürich 2008
Antira- und Klimacamp Hamburg 2008
Aktionstage 2003 in Fürth
Koeln Grenzcamp 2003
Jena Grenzcamp 2002
Die Welt zu Gast im Knast
anti-lager-action-tour
kundgebung vor dem abschiebeknast
versuchter anschlag auf den abschiebeknast
probleme bei der buendnisarbeit
anspruch der kampagne
zur NPD-bundeszentrale
auftaktkundgebung
abschiebeknaeste abschaffen!
NPD-bundeszentrale abreissen!
kampagne gegen NPD und abschiebeknast
schikanen und misshandlungen im abschiebeknast
erfolge der gefangenen
haftbedingungen im abschiebeknast
ueber land
abschiebung droht!
kundgebung vor dem abschiebeknast
interview abschiebehaeftling
interview abschiebehaeftling
kundgebung vor innensenat
hungerstreik
tag der offenen tueren
Zweierlei Grundrechtsschutz
Während die Bundesregierung bei anderen Staaten auf Einhaltung der Menschenrechte pocht, leben hier Flüchtlinge im rechtlichen Abseits. Alltägliche Realität: Die Grundrechte von Flüchtlingen werden in Deutschland dauerhaft angegriffen. Tatsächlich gebe es "zweierlei Grundrechtsschutz für MigrantInnen und Deutsche" – so urteilen die Flüchtlingsorganisation Pro Asyl und kritische Juristen wie der Republikanische Anwältinnen- und Anwälteverein.
28.05.2008  hits: 3080
Niemand hat die Absicht, ein Ausreisezentrum zu errichten
So verkündete es der Rot-Rote Senat noch in der Koalitionsvereinbarung. Faktisch jedoch wird still und heimlich die Zentrale Erstaufnahmeeinrichtung des Landes Berlin in der Motardstr. 101a durch ein Ausreisezentrum ergänzt. Dahin werden Menschen wegen § 1a Asylbewerberleistungsgesetz eingewiesen. (freya fluten - de.indymedia.org)
06.10.2006  hits: 1627
Österreichische Polizei foltert Abschiebehäftling
In einem Gerichtsverfahren wurden die vier geständigen Polizisten zu acht bzw. sechs Monaten auf Bewährung verurteilt und dürfen weiterhin ihrem Beruf nachgehen.
08.09.2006  hits: 1867
Frontex-Einsatz vor den Kanaren verlängert
Der Strom der Einwanderer aus Afrika auf die Kanarischen Inseln reißt nicht ab. Allein im August landeten mehr Bootsflüchtlinge auf den Kanarischen Inseln als im Vorjahr. Spanien hat nun erreicht, dass der Einsatz der europäischen Grenzschutzbehörde "Frontex" bis zum Ende des Jahres verlängert wird, der im September schon wieder beendet werden sollte. (Ralf Streck-de.indymedia.org)
02.09.2006  hits: 1471
Frontex Einsatz vor Westafrika hat begonnen
Schon vor Monaten hatte die EU der spanischen Regierung Unterstützung zur Abwehr der Flüchtlinge und Einwanderer zugesagt, die sich auf den Weg von Westafrika auf die Kanarischen Inseln machen. Die Situation auf den Urlaubsinseln gestaltet sich kafkaesk. Touristen leisten völlig erschöpften Menschen an Stränden erste Hilfe und sehen sich bisweilen auch Leichen gegenüber. (Ralf Streck-de.indymedia.org)
11.08.2006  hits: 3049
Festungsmauern gegen Einwanderer
Die Vereinten Nationen haben den 20. Juni zum Weltflüchtlingstag erklärt. Eine Gelegenheit, einen Blick auf die Politik der Abschottung zu werfen, die Europa betreibt. Die Bundesrepublik braucht Migranten und tut doch zusammen mit ihren Nachbarstaaten alles dafür, sie abzuhalten, auszugrenzen und abzuschieben. Die längst gelebte multikulturelle Realität wird geleugnet und schwindende Zuwanderungszahlen werden wider jeder Vernunft als politische Erfolge gefeiert. (tp-Andrea Naica-Loebell)
21.06.2006  hits: 7959
Spanien: Nach Osten offen, nach Afrika dicht
Ab dem 1. Mai fällt auch in Spanien die Beschränkung der Freizügigkeit für Arbeitskräfte aus den neuen EU-Mitgliedstaaten, die Deutschland weiter aufrechtet erhalten will. Dabei ist beschworene Ansturm auf die Länder nicht eingetreten, die nie die Freizügigkeit eingeschränkt hatten. [...] Während sich Spanien aber nach Osten öffnet, schottet es sich tödlich nach Süden ab. (de.indymedia.org)
19.04.2006  hits: 4599
Melilla: der dritte Zaun
Nach dem "Sturm der MigrantInnen auf Ceuta", 2005,
verstärkt Spanien das technologische Abschottungssystem
der südlichen Festungsfront Europas... "zum Schutz der MigrantInnen" (de.indymedia.org - tierr@)

26.03.2006  hits: 4983
Tausende verlieren ihr Leben vor den Kanaren
Die Zahl der Afrikaner, die auf dem Weg von Mauretanien auf die spanischen Kanarischen Inseln ihr Leben verloren haben, ist viel größer als bisher erklärt. Gestern (heute) ist bekannt geworden, dass die spanische Guardia Civil schon im letzten Dezember dazu einen Bericht verfasst hat. Schon damals ging die Militäreinheit davon aus, dass in 45 Tagen bis zu 1.700 Menschen ertrunken sind, als sie versuchten auf die Kanaren zu gelangen. (de.indymedia.org - Ralf Streck)
24.03.2006  hits: 4126
Demonstration gegen Abschiebeknast in Grünau
Nach dem Aufstand im Abschiebeknast in Berlin-Grünau am 13. Februar beteiligten sich am Samstag den 18. Februar etwa 250 Menschen an einer Solidaritäts-Demonstration für die sich im Hungerstreik befindenden Insassen. (de.indymedia.org)
19.02.2006  hits: 4271
"die dinge kommen nur sehr langsam in Bewegung"
die deutsche sektion der organisation "Ärzte gegen den Atomkrieg" setzt sich für die rechte sogenannter illegaler menschen ein. zum tag der menscherechte ein interview mit Jürgen Hölzinger (tp-Jörn Hagenloch)
12.12.2005  hits: 7625
haftbefehl gegen Cornelius Yufanyi
wegen Verstoßes gegen die Residenzpflicht im Jahre 2000 (indy.de)
10.11.2005  hits: 5152
Berlin: kundgebung gegen den krieg gegen fluechtlinge
[...] seit jahren zeichnet sich die politik der bundesregierung durchdie kriminalisierung, abschiebungen, ausgrenzung, isolation und psychischen zerstoerung von fluechtlingen und migrantInnen aus. einige beispiele dafuer sind die abschaffung des grundrechts auf asyl 1993, die residenzpflicht, das 2005 in kraft getretene (anti-)zuwanderungsgesetz, und die unterordnung von fluechtlingen unterdie sog. anti-terror-gesetze. diese abschottungspolitik wird gerade durch deutschland europaweit forciert. (indy.de)
18.10.2005  hits: 5884
augenzeugen-berichte von migranten in Marokko
'bis jetzt ist es unmoeglich die zahl der vermissten festzustellen, aber wir wissen dass seit samstag bis mittwoch dieser woche in ungefaehr 60 autobusse jeweils 40-60 personen deportiert wurden, in ein wuestengebiet, an die grenze zwischen Algerien und Marokko. man kann sagen/ vermutet, dass in diesen tagen mehr als 2400 menschen deportiert worden sind.
nach unterschiedliche kontaktgruppen sind 36 menschen tot und eine unbestimmte zahl verschwunden.' (indymedia Tanger)

13.10.2005  hits: 5253
der sturm auf europa
seit tagen versuchen tausende fluechtlinge mit hunderten von leitern die zaeune europas in Melilla und Ceuta (Marokko) zu ueberqueren. hunderten ist es gelungen, es gibt zig verletzte, aber auch viele tote. die genaue opferzahl weiss niemand. (indy.de)
01.10.2005  hits: 5664
die aengste von weissen menschen
[...] wovor muessen weisse menschen in einer welt, die auf weissen privilegien basiert, eigentlich angst haben? (Znet-Robert Jensen)
12.09.2005  hits: 1645
vietnamesische zustaende - anhoerungen bei FFM
das regierungspraesidium Darmstadt teilte diesbezueglich lediglich mit, die anhoerungen laegen in verantwortung der vietnamesischen delegation, daher wuerden deutsche verwaltungsverfahrensvorschriften keine anwendung finden. (indy.de)
30.07.2005  hits: 3974
update zur familie Codreanu
die Codreanus wurden vor knapp 2 Jahren illegalerweise aus deutschland abgeschoben und kaempfen seitdem fuer ihre rueckkehr (indy.de)
25.07.2005  hits: 5510
abschiebung nach Kabul
naechsten montag oder dienstag wird ein charterflugzeug London verlassen und schlieslich ueber Paris mit mindestens 60 jungen afghanen an bord, denen asyl in Frankreich und UK verweigert wurde, nach Kabul fliegen. (indy.de)
25.07.2005  hits: 5172
online-urteil: gewaltanwendung per mausklick
heute hat das amtsgericht Frankfurt das urteil in sachen online-demonstration gegen das Lufthansa-abschiebegeschaeft gefaellt. der angeklagte wurde zu 90 tagessaetzen verurteilt. die verteidigung und der anklagte kuendigten revision an. sie streben eine rechtliche entscheidung ueber die demonstrationsfreiheit im internet vor den hoechsten deutschen und europaeischen gerichten an. (indy.de)
02.07.2005  hits: 4996
noetigung oder legitime protestform?
in Frankfurt am Main steht ein abschiebungsgegner wegen der organisation einer virtuellen protestaktion vor gericht. es koennte ein praezedenzfall werden (tp-Harald Neuber)
06.06.2005  hits: 8902
abschiebeflug: >eine frau wurde liegend transportiert ...<
am fruehen mittwochmorgen weckte ein mitarbeiter der auslaenderbehoerde in begleitung diverser polizistInnen die familie und teilte ihr die sofortige abschiebung mit (indy.de)
30.05.2005  hits: 3610
europa ruestet auf gegen einwanderer
elektronischer schutzwall fuer die gesamte mittelmeerkueste und eine >europaeische Grenzpolizei<
16.05.2005  hits: 9578
asyl gewaehrt wegen verfolgung in deutschland
rassistische uebergriffe auf fluechtlinge in der BRD wurden von einem amerikanischen gericht als asylgrund anerkannt -
27.10.2004  hits: 5401
Hamburg: massendeportation nach Afrika
am 13. September ab 9h, flughhafen
Fuhlsbuettel, Hamburg

09.09.2004  hits: 4411
Herzog Blaubarts burg
vom verschwindenlassen des rechts auf entwicklung (Toni Solo - Znet)
26.08.2004  hits: 7726
anti-lager-action-tour
fuer bewegungsfreiheit. anti-lager-action-tour gegen abschiebung und ausgrenzung 20. August – 5. September 2004
02.07.2004  hits: 3715
fortgeschrittener alienismus
fussfesseln statt sicherungshaft
07.06.2004  hits: 4957
warten auf was?
brief aus dem abschiebelager
05.06.2004  hits: 3431
BGS: vorsicht vor abschiebegegnern
der BGS gibt inzwischen dataillierte dienstanweisungen fuer den verlauf von abschiebungen heraus.
07.04.2004  hits: 833
Koepenick-kampagne
chipkarten-ini ruft fuer den 8. April 2004 zu 'oeffentlichen antirassistischen gutscheineinkauf auf'
06.04.2004  hits: 745
selbstverstuemmelung von asylbewerbern
hunderte Asylbwerber in Schweden verstuemmeln fingerspitzen
02.04.2004  hits: 4861
fall Ageeb
wende im prozess gegen BGS
25.03.2004  hits: 3768
eine schule
wehrt sich gegen abschiebungen
06.03.2004  hits: 1100
tod durch abschiebung
Aamir Ageeb starb einen qualvollen erstickungstod - von den BGS-beamten gefesselt, fixiert, unter einem helm in den sitz gepresst.
29.01.2004  hits: 766
zentrales erstaufnahmelager
halberstadt. bilder und ein bericht ueber zustaende, die wir als gesellschaft nicht hinnehmen sollten.
09.11.2003  hits: 1035
menschenjagd
an der deutschen ostgrenze sind zwischen 1993 und 2001 89 menschen ums leben gekommen.
02.09.2003  hits: 633
Dimitris geschichte
eine dokumentation unbedingten abschiebewillens
20.05.2003  hits: 956
menschenrechte mit fuessen getreten:
polizeipfarrer im einsatz bei gewaltsamer abschiebung von fluechtlingen
15.05.2003  hits: 733
FlugbegleiterInnen gegen Abschiebungen
Aktion auf der ITB - kommunikationsguerilla at its best!
09.03.2003  hits: 927
24 suizidversuche in 8 wochen
im abschiebegefaengnis koepenick.
27.02.2003  hits: 692
erneute selbstmordversuche
Berlin, Koepenick, abschiebegefaengnis. am morgen des 14.2. wurde um 6 Uhr frueh ein 31-jaehriger Russe ...
14.02.2003  hits: 976
kampagne fuer das bleiberecht der Roma
schreib den verantwortlichen eine email
30.11.2002  hits: 673
Roma besetzen Landesgeschäftsstelle von Bündnis 90/Die Grünen
Auf Grund unserer unveränderten Situation sowie der bereits laufenden Abschiebungen möchten wir nun Bündnis 90/Die Grünen an ihre Versprechen während des Bundestagswahlkampfes 2002 erinnern.
27.11.2002  hits: 734
02.11.02 "tag der offenen türen" kundgebung vor dem abschiebegefaengnis in Berlin-Koepenick
- treffpunkt: 12h am s-bhf Spindlersfeld - kundgebung: 13h in der Grünauerstraße 140
01.11.2002  hits: 954

video-player download | screenings | impressum | kontakt | newsletter | faq | vertriebsstellen
kanalB braucht deine unterstuetzung! du kannst mitmachen, oder du foerderst das projekt mit einem kanalB abo
fuer die videos am website gilt diese Creative Commons License. shopsystem: XT-Commerce cms: kanalB
kanalB trashfilmdatenbank videomagazin trash kurzfilme musikvideos dokumentationen internetstreaming HipHop antiparanoia wettbewerb widerstand streaming kanal-b kanal-B canalb canalc canald bcanal ccanal dcanal